immer verschwinden

jörg albrecht

ein projekt des MGT berlin jugendclubs

 

am 25./26.02.2009 im maxim gorki theater berlin, studio

 

Stina ist verschwunden. Fünf Freunde begeben sich auf die Suche. Unterstützung erhalten sie dabei von den Meistern der Kriminalgeschichte höchstpersönlich.

Doch wohin führen Alfred Hitchcock und Enid Blyton ihre Junior-Detektive? Und wo verläuft die Verbindung zwischen dem ersten Satz eines Buches und einem grünen Helikopter?

 

leitung: ronny jakubaschk
ausstattung: vera koch
dramaturgie: nina rühmeier

 

mit shou aziz, janine brettin, karin gäbel, julia karner, miriam kirsche, sarah mamba, julia rappenecker, stephanie richter, cora schmidt-ott, constantin gieseler

 

fotos

 

nathan

27.05.

halle 

 

 

alte dame

24.04.

03.05.

cottbus

 

benennung der tiere

24.04.

halle

  

junge

12.05.

halle

 

dragonfly

16.04.

halle

 

was ihr wollt

ab 03.07.

hannover