harper regan

simon stephens

Eine Frau auf der Suche nach ihrem Selbst. Tochter Sarah wird bald Abitur machen und dann wohl ihrer
eigenen Wege gehen. Ehemann Seth, der wegen Verdacht auf Kinderpornografie vor Gericht stand, findet trotz Freispruch keine Arbeit mehr. Harper Regan fehlen Halt und eine Verortung im eigenen Leben. Als ihr Vater mit einem diabetischen Koma ins Krankenhaus eingeliefert wird, will sie zu ihm. Doch ihr Chef will Harper die Reise von London in ihre Heimat Manchester nicht machen lassen. Obwohl sie ihren Job riskiert, macht sie sich auf den Weg.

Regie: Ronny Jakubaschk
Bühne und Kostüme: Matthias Koch

Musik: Bastian Bandt

 

Harper Regan: Bettina Scheuritzel

Sarah Regan/Justine Ross: Emilia Rosa de Fries

Alison Wooley: Elisabeth Ebeling

Tobias Rich/Mahesh Aslam: Felix Strüven

James Fortune: Benedikt Voellmy

Mickey Nestor: Philipp Manuel Rothkopf

Seth: Joey Zimmermann

Elwood Barnes/Duncan Wooley: Rainer Krause


Premiere am 04. März 2011, Theater Aachen
 

mamma medea

15.&19.09.

02.&14.10.

07.11.

13.12.

 

kabale und liebe

23.&24.11.

09.12.

 

tschick

18.&27.10.

02.11.

 

blechtrommel

26.10.

09.11.

 

verwandlung

09.&19.12.

27.01.

 

johanna

19.&20.03.

11.&12.04.

23.,24.,25.,05.

03.,12.,13.,14.,18.06.

 

besuch der alten dame

23.&30.03.

03.04.

 

benennung der tiere

10.&11.05.