der junge auf dem baum

michéle riml

In gutbürgerlicher Gegend steht ein wunderschöner Baum auf dem Grundstück der Familie Adamsson.In dessen Baumkrone hat sich der zehnjährige Junior-Umweltaktivist Robin verschanzt. Denn sein Vater will seinen Lieblingsbaum fällen, um Platz für den neuen Carport zu schaffen. Aber Robin will den Baum retten - und die ganze Welt gleich mit! Der mitunter altkluge Schüler und seine fußball-ambitionierte Freundin Sam begehren mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln gegen das Vorhaben der Eltern auf. Nicht nur mit Argumenten – denn der selbsternannte Öko-Held weiß alles, wirklich alles über Umwelt und Naturschutz – sondern auch mit Taten. Robin nutzt jede Minute, um die Familie mit seinem überbordenden Wissen um Nachhaltigkeit zu beschallen. Die Verwandtschaft zeigt sich allerdings wenig beeindruckt von den moralischen Vorträgen des Zehnjährigen.

 

robin tristan becker

sam, janine, mutter naemi feitisch

vater, christopher till schmidt

 

regie ronny jakubaschk

bühnenbild jens richter

kostümbild claudia hoppe

 

premiere am 12. März 2020 am thalia theater halle

 

 

fotos

nathan

27.05.

halle 

 

 

alte dame

24.04.

03.05.

cottbus

 

benennung der tiere

24.04.

halle

  

junge

12.05.

halle

 

dragonfly

16.04.

halle

 

was ihr wollt

ab 03.07.

hannover