glaube liebe hoffnung

ödön von horváth

 

premiere am 17. oktober 2008
maxim gorki theater berlin

 

eingeladen zum festival radikal jung 2009

 

regie: ronny jakubaschk

bühne: mascha deneke

kostüme: hanne günther

musik: sebastian bandt

dramaturgie: ludwig haugk

regie mitarbeit: britta kampert

 

mit anika baumann, anne haug, ursula werner; wolfgang hosfeld, michael klammer, andreas leupold, leon ullrich

 

 

fotos   /    presse  /  video 

 

 

 

transit 

halle

 

 

schaf

halle

 

münchhausen

halle

  

schimmelreiter

hannover

 

was ihr wollt

hannover

 

 

paradies

halle

 

europa

halle